LIQUI MOLY HBL: Strecken für die Recken

SCM-News

Foto: Franzi Gora

Löwen, Kiel, Melsungen, Plock - nächster Halt: Hannover. Am Samstag macht sich der SC Magdeburg auf den Weg nach Niedersachsen. Dort trifft der SCM am Sonntag (16.30 Uhr, Dyn) auf die TSV Hannover-Burgdorf.

Die 30 untermalt derzeit die überragenden Leistungen der Mannschaft. Wie das Team um Kapitän Christian O'Sullivan derzeit performt, ist fantastisch mit anzusehen und daran soll auch gegen die Recken angeknüpft werden.

Das Team von Trainer Christian Prokop liegt nach 20 Spieltagen auf dem sechsten Platz der LIQUI MOLY HBL. Neun Siege, drei Remis und acht Niederlagen, ergo: 21:19 Punkte.

Der Top-Scorer der Niedersachsen ist Rechtsaußen Marius Steinhauser. Der 31-Jährige traf in 18 Spielen 77 Mal (77 %). Der ehemalige Magdeburger Renars Uscins kommt auf 66 Tore (56,90 %) und 33 Assists. Kopf der Offensive ist jedoch Marian Michalczik, der bislang starke 84 Vorlagen ablieferte.

Im Tor der Recken findet sich mit Dario Quenstedt ein weiterer ehemaliger SCM-Spieler. Der 34-Jährige steht bei 83 Paraden (26,10 %). Sein dänischer Keeper-Kollege Simon Gade kommt auf 119 (25,05 %).

Das Spiel in der Hannoveraner ZAG Arena wird um 16.30 Uhr von Julian Köppl und Denis Regner angepfiffen. Dyn überträgt live ab 16.15 Uhr.

DIE LETZTEN DUELLE

SC Magdeburg 31:29 TSV Hannover-Burgdorf (07.10.23, HBL)
SC Magdeburg 33:29 TSV Hannover-Burgdorf (23.04.23, HBL)

| Warmup-Clip |
__________
Schon abonniert? Hier geht es zu unserem neuen WhatsApp-Kanal!