Dienstag · 01.03.2016 · 09:38 Uhr · olz

BL, 24.Spieltag: SCM mit positiven Momenten zum heißen Tanz in Balingen

Ein Team, ein Ziel. Morgen ein SCM-Sieg in Balingen. GEMEINSAM sind WIR stark!
Foto: kam

Jens Schöngarth hat bisher 3 Tore in der Bundesliga für den SCM erzielt.
Foto: kam
Auf gehts Magdeburger Jungs! Morgen um 20.15 Uhr ist Anwurf zum Bundesliga-Duell unseres SCM bei der HBW Balingen-Weilstetten. Das ist immer eine der längsten Auswärtstouren in der Saison. "Mit 2 Punkten im Gepäck ist die Rückfahrt dann entspannter. Heißt: Wir fahren da hin und wollen gewinnen. Dass es in Balingen nie einfach ist, weiß jeder von uns. Aber wir haben einen Lauf gestartet, eine kleine Serie von fünf ungeschlagenen Spielen geschafft, da hoffe ich, dass wir auch morgen gewinnen", sagte SCM-Rückraumspieler Jens Schöngarth kurz vor dem Abschlusstraining.

Unser nachverpflichteter Linkshänder wurde nach dem 33:21 gegen seinen Ex-Verein TuS N-Lübbecke von den Experten der Fachzeitschrift handballwoche in die "Mannschaft des Spieltages" nominiert. Für ihn das 3.Mal in dieser Saison. "Oh, eine Überraschung", schmunzelt Jens Schöngarth am heutigen Tag der Komplimente ein bisschen verschnupft. "Aber der mannschaftliche Erfolg steht immer im Vordergrund. Das ist außer Frage. Als Team wollen wir auch in Balingen punkten."

SCM-Trainer Bennet Wiegert hat Balingen im Video analysiert. "Noch ist die Mannschaft schwer einzuordnen nach dem Trainerwechsel." Seit 25.Januar hat Frank Bergemann den HBW nach der Freistellung von Markus Gaugisch und Interimslösung Ecki Nothdurft auf den Rest der Rückrunde vorbereitet. Glück und Pech lagen beim Sieg gegen Wetzlar und der Niederlage in Lübbecke dicht beieinander. Unser Coach "Benno" Wiegert: "Balingen ist jetzt ein bisschen weg von ihrer traditionellen offensiven Deckung. Sie stehen mehr in einer 6:0-Abwehr. Bekanntlich ist es immer ein heißer Tanz in Balingen. Das muss ich keinem meiner Spieler mehr erzählen. Klar, Balingen wird alles versuchen, morgen gegen uns zu punkten. Die Siege in Heimspielen sind enorm wichtig für Balingen, um den Klassenerhalt zu schaffen."

Davon geht auch SCM-Sportchef Steffen Stiebler aus: "Die positive Statistik ist das Eine, die momentane Situation das Andere. Die Balinger stecken im Abstiegskampf, das macht sie noch gefährlicher, als sie schon sind. Mit Wille und Leidenschaft müssen wir alles dagegensetzen, um bei sehr, sehr kampfstarken Gastgebern ein positives Ergebnis für uns zu erzielen."

Der SCM geht selbstbewusst auf die Dienstreise. "Eine Zeit lang sind wir mit guten Leistungen erfolgreich. Die positiven Momente aus den letzten Spielen werden wir nach Balingen mitnehmen", sagt Trainer Bennet Wiegert.
Die personelle Situation ist unverändert. Morgen werden weiterhin Kapitän Fabian van Olphen (Naseinbein-OP) und Jure Natek (Schulter-Reha) fehlen. Die am Sonntag getackerte Platzwunde von SCM-Spielmacher Marko Bezjak wurde speziell verpflastert. Der Coach: "Bezo fährt heute in jedem Fall mit. Wir hoffen auf Besserung, noch ist ja etwas Zeit. Wir werden morgen kurzfristig entscheiden, ob er in Balingen spielen kann."
Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
5SC DHfK Leipzig 14+817:11
6TSV Hannover-Burgdorf 14+1716:12
7SC Magdeburg (P)14-816:12
8HSG Wetzlar 14+714:14
9VfL Gummersbach 15-1013:17
Männer · 1. Bundesliga · Saison 2016/2017
15.Spieltag · 11.12.2016 · 15:00 Uhr