Mittwoch · 20.01.2016 · 15:00 Uhr · HMD/olz

SC Magdeburg verpflichtet kurzfristig Jens Schöngarth


Foto: EMM
Der SC Magdeburg gibt die kurzfristige Verpflichtung von Jens Schöngarth bekannt. Der 27-jährige Rückraumspieler wechselt mit sofortiger Wirkung vom TuS Nettelstedt-Lübbecke an die Elbe und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende.
Der 15-fache deutsche Nationalspieler wird Nemanja Zelenovic und Alexander Saul unterstützen, die verletzungsbedingten Ausfälle von Jure Natek und Andreas Rojewski zu kompensieren. Zur nächsten Spielzeit wird Jens Schöngarth zum Ligakonkurrenten FRISCH AUF! Göppingen wechseln.


Zitat Steffen Stiebler, sportlicher Leiter SC Magdeburg:

„Wir sind froh in der Winterpause nochmals nachverpflichten zu können. Wir sind noch in allen drei Wettbewerben dabei und können das Risiko nicht eingehen, diese Aufgaben nur mit den Linkshändern Nemanja Zelenovic, Alexander Saul und Robert Weber anzugehen. Dies insbesondere mit Blick auf unsere Ambitionen und das Programm, das ab Februar mit der Zusatzbelastung EHF-Gruppenphase auf uns wartet. Zudem wollen wir beim diesjährigen FinalFour in Hamburg eine ähnlich gute Rolle spielen wie im Vorjahr. Jure Natek fällt langfristig aus und auch die Rückkehr von Andreas Rojewski können wir mit Blick auf den Verletzungsverlauf nicht belastbar abschätzen, auch wenn die Signale in den letzten Tagen positiv sind und wir hoffen das Andreas schnellstmöglich in den Kader zurückkehrt. Wir sind sehr froh, mit Jens in dieser Situation einen ambitionierten und gestandenen Bundesligaspieler für den SC Magdeburg gewinnen zu können, der mit der Liga vertraut ist, somit keine Anlaufschwierigkeiten haben wird und wir auf Grund seiner persönlichen Planung eine nur sechsmonatige Vertragslaufzeit vereinbaren konnten. Jens ist in Abwehr und Angriff flexibel einsetzbar und wird somit für weitere Stabilität im Team sorgen. Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich beim TuS Nettelstedt-Lübbecke bedanken, der dem Wechsel unbürokratisch zugestimmt hat. Jens Schöngarth wird nach erfolgreich absolviertem Medizincheck bereits heute ins Mannschafttraining einsteigen.“

Zitat von Jens Schöngarth:

"Es ging alles ziemlich schnell mit meinem Wechsel zum SCM. Vor ein paar Wochen gab es den ersten Kontakt, ob ich mir vorstellen könnte, in Magdeburg bis zum Saisonende auszuhelfen, da es auf der halbrechten Position Verletzungsprobleme gibt. Ich bedanke mich sehr, bei den Verantwortlichen des TuS N-Lübbecke, die dem Wechsel zustimmten. Mich bei den Jungs in der Kabine zu verabschieden war schwierig. Aber der SCM ist ein großer sportlicher Anreiz für mich. Ich bin fasziniert, wie professionell ich vom ersten Tag an in Magdeburg integriert werde. Der Mannschaft will ich helfen, damit wir als Team gemeinsam in dieser Saison­­ erfolgreich sind."

Ihre Handball Magdeburg GmbH
Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
6Frisch Auf Göppingen 32+6839:25
7TSV Hannover-Burgdorf 32+1136:28
8SC Magdeburg 32+1535:29
9VfL Gummersbach 32+1035:29
10HSG Wetzlar 32+134:30